Spannender hätte das Finale von der Dschungelshow nicht sein können! Am Freitagabend flimmerte die letzte Folge des Reality-Formats über die TV-Bildschirme. So kämpften Filip Pavlovic und Djamila Rowe um das begehrte goldene Ticket und damit um den Einzug in das Dschungelcamp . Obwohl die Promiflash-Leser dem Erotikmodel den Sieg gewünscht hätten, konnte nach einer Essens-Challenge der ehemalige Bachelorette-Teilnehmer die Zuschauer schlussendlich von sich überzeugen. Doch die Entscheidung soll eine echte Zitterpartie gewesen sein!

 

Laut den Angaben von RTL lieferten sich Filip und Djamila im gesamten Sendungsverlauf ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen: So lag mal der eine, mal die andere weiter vorne. In der ersten Vorentscheidung im Finale, bei der auch noch Mike Heiter und Lars Tönsfeuerborn mit von der Partie waren, sah es noch so aus, als würde die Visagistin als strahlende Gewinnerin hervorgehen. Sie hatte einige Prozentpunkte Vorsprung vor dem Hamburger. Doch dann wendete sich das Blatt, wenn auch nur knapp. Am Ende konnte Filip sich gerade einmal mit , Prozent gegen Djamila durchsetzen.

 

Doch die -Jährige scheint ihre Niederlage mit Fassung zu tragen und gönnt ihrem Konkurrenten den Sieg. Filip hat den nötigen Elan und die Ausdauer, um zwei Wochen durchzuziehen , äußerte sie sich in einem Promiflash-Interview. Auch freue sie sich über die Camp-Teilnahme von Harald Glööckler im kommenden Jahr.