Die polnischen Blinkclick Games haben mit My Father My Son ein neues kooperatives Puzzle-Adventure angekündigt, das eine aufregende Vater und Sohn Abenteuer-Reise erzählt und mit seiner Spielmechanik an Brothers: A Tale of Two Sons erinnert. Als die beiden nach einem unerwarteten Sturm auf einer einsamen Insel stranden, wird eine Segeltour, die sie einander näherbringen sollte, zu einem mörderischen Überlebenskampf.

Die Entwickler beschreiben ihr neues Projekt als Puzzle-Plattformer mit einer fesselnden und tiefgründigen Geschichte, in dem ihr wahlweise alleine oder gemeinsam im Koop die Kontrolle über die beiden Charaktere übernehmt und diese auch gleichzeitig steuern könnt. Dabei steht das Lösen von aufeinanderfolgenden Umwelträtseln in kooperativer Zusammenarbeit im Fokus. Die Charaktere unterscheiden sich in ihren Fähigkeiten. So kann der starke, große Vater Türen aufbrechen, schwere Hindernisse schieben und seinen Sohn hochheben, während dieser wiederum mühelos durch enge Lücken passt und flink auf schwer erreichbare Höhen klettern kann.

 

Erscheinen soll My Father My Son für den PC, einen genauen Releasetermin gibt es bisher nicht. Einen ersten Eindruck ins Spielgeschehen liefert euch der nachstehende Ankündigungs-Trailer.

 

Das rätselbasierte Gameplay ist mit Arcade-Herausforderungen verwoben, wie z. B. dem Ausweichen vor einem riesigen rollenden Felsbrocken. Wir können alles in der ,D-Seitenansicht und im interessanten Low-Poly-Stil sehen. Diese Art der Grafik zeichnet sich durch die Darstellung von Objekten als einfache Blöcke aus direkt aus den Werken von Pablo Picasso.

 

Zusätzlich zu den interessanten Gameplay-Lösungen ist My Father My Son eine sehr fesselnde und tiefgründige Geschichte. Für viele Menschen ist die Beziehung zu ihrem Vater nicht eine der einfachsten. Manchmal ist es ein schwieriges, schmerzhaftes Thema. Die Charaktere des Spiels haben Probleme, sich gegenseitig zu verstehen. Nach dem plötzlichen Tod der Mutter des Jungen haben sie sich voneinander distanziert und scheinbar in sich selbst verschlossen.

 

Die Segeltour sollte sie einander näher bringen. Doch ein unerwarteter Sturm auf See stellt alles auf den Kopf: Vater und Sohn erleiden Schiffbruch auf einer einer verlassenen Insel, die auf keiner Karte verzeichnet ist und ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Hinzu kommt, dass sie von einer dunklen, feindseligen Gestalt verfolgt werden. Werden sie es schaffen, von dort zu entkommen und welches Geheimnis birgt die Insel?